Online-Seminar Verhandlungsführung

Foto: Hände beim Verhandeln

Verhandelt wird überall. Am häufigsten mit Kollegen und Vorgesetzten – und nicht im kommerziellen Bereich, wie wir oft meinen. Intern werden Verhandlungen allerdings selten so bezeichnet. Doch auch die Klärung eines Interessenkonflikts ist eine Verhandlung.

Ziel einer Verhandlung ist immer, mehr zu bekommen, als man ohne zu verhandeln bekommen hätte. Das kann bedeuten, kooperative Lösungen zur beiderseitigen Zufriedenheit zu entwickeln oder aber die eigenen Interessen selbstbewusst durchzusetzen.

Wie Sie das Verhandlungsergebnis aktiv steuern und vermeiden, Spielball der besser geschulten Gegenseite zu werden, und was sonst noch zu einer erfolgreichen Verhandlungsführung gehört, lernen Sie in diesem Seminar.

Ziele

Die Teilnehmenden

  • wissen mehr über ihren persönlichen Verhandlungsstil
  • kennen den Unterschied zwischen kooperativem und kompetitivem Verhandeln
  • sind in der Lage, eine Verhandlung kompetent und zielgerichtet vorzubereiten
  • steigern ihre Verhandlungskompetenz
  • wissen, wie sie auch mit schwierigen Gesprächssituationen umgehen können

Inhalt

  • Grundlagen des Verhandelns
  • Erfolgs- und Misserfolgsfaktoren
  • Verhandlungstechniken: kooperativer und kompetitiver Verhandlungsstil
  • Verhandlungstaktik: Regeln und praktische Übungen
  • Kommunikation und Körpersprache
  • Das Harvard-Konzept in Theorie und Praxis
  • Umgang mit schwierigen Situationen
  • Vorbereitung einer Verhandlung

Das Seminar hat einen hohen Praxisanteil. Selbstreflexion, Möglichkeiten das eigene Verhandlungsverhalten zu erproben sowie theoretischer Input sind eng miteinander verzahnt, so dass der größtmögliche Lernerfolg gewährleistet wird. Die Teilnehmerzahl ist deshalb auf zwölf begrenzt.

Dauer

2 Tage

Dozentin

Foto: Sabine Heines

Sabine Heines

Sabine Heines ist Journalistin, Mediatorin BM®, Moderatorin, Dozentin und Coach. 20 Jahre war sie Führungskraft, Konfliktmanagerin und selbstständige Unternehmerin in der Medienbranche.

Heute arbeitet sie vorwiegend als Wirtschaftsmediatorin und Trainerin für Unternehmen sowie für öffentliche und private Bildungseinrichtungen. Ihre Schwerpunkte sind Kommunikation, Konfliktmanagement, Teamentwicklung sowie Gesprächs- und Verhandlungsführung.

Ansprechpartner*innen für Inhouse bzw. Gruppenbuchungen

Foto: Peter Reißer, dbb akademie GmbH

Peter Reißer
E-Mail: peter.reisser@dbbakademie.eu
Telefon: 03644 555757
Fax: 03644 558631

Foto: Rita Genz, dbb akademie GmbH

Rita Genz
E-Mail: r.genz@dbbakademie.de
Telefon: 0228 8193-345

Kommentare (2) Schreiben Sie einen Kommentar

  1. Hallo, ich hätte Interesse finde aber keine weiteren Informationen zur Anmeldung?
    Freue mich über Rückmeldung!

    herzliche Grüße Katja Büttner

    Antworten

  2. Sehr geehrte Frau Büttner,
    hier muss ich zunächst nachfragen:
    Interessieren Sie sich lediglich für eine Einzelteilnahme?
    Wir können Ihnen auf diesem Wege leider keine Einzelteilnahme anbieten.
    Wenn Sie in Ihrer Behörde an der Buchung einer Gruppenschulung interessiert sind, dann unterbreiten wir Ihnen sehr gerne ein Angebot.
    Geben Sie uns dann bitte kurz Bescheid dazu.
    Freundliche Grüße
    Peter Reißer

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.