Total digital – Arbeitswelt 4.0

Zielgruppe

Bedienstete, die sich mit der Digitalisierung der Arbeitswelt auseinandersetzen

Seminarziel

Das Seminar wird das Konzept der „digitalisierten Arbeitswelt“ bzw. „Arbeit 4.0“ skizzieren und einige Schlüsselbegriffe erklären.

Den Teilnehmenden sollen unterschiedliche Facetten der digitalisierten Arbeitswelt nahegebracht werden wie moderne Arbeitsgestaltung und deren Konsequenzen, Social Media im Beruf und auch Selbstmarketing im digitalen Zeitalter. Zudem ist Gelegenheit für individuelle Fragen sowie Erfahrungsaustausch.

Seminarinhalte

  • „Arbeit 4.0“ – Status Quo, neue Trends und Konzepte
  • Schlüsselbegriffe:
    Was verbirgt sich eigentlich hinter: „Web 2.0“, „Arbeit 4.0“, „HomeOffice“, „Social Learning“, „Cloud Computing“ und ähnlichen Begrifflichkeiten?
  • Neue Arbeitszeitgestaltungskonzepte: Wie kann Arbeit im digitalen Zeitalter neu organisiert werden und welche Vor- und Nachteile sind damit verbunden?
  • Instrumente zur Arbeitsgestaltung: Welche Instrumente gibt es, die Arbeit effizient zu organisieren? Wie kann ich digitale Medien bzw. Technik zur Arbeitserleichterung nutzen?
  • Stressbedingte Krankheiten nehmen in der digitalisierten Welt zu
  • Social Media und Web 2.0: Welche Kanäle gibt es? Wie können diese auch für die Arbeit genutzt werden?
  • Selbstmarketing im digitalen Zeitalter
  • Bildung im digitalen Zeitalter:
    Wie verändert sich Lernen im Web 2.0? Welche Bedeutung hat Weiterbildung in der digitalisierten Arbeitswelt und welche Instrumente gibt es?
  • Diskussion und Erfahrungsaustausch

Teilnehmerzahl

Die Zahl der Teilnehmer ist auf 15 begrenzt.

Dauer

2 Tage

Ansprechpartner

Bei Interesse wenden Sie sich an Herrn Peter Reißer: Er wird Ihnen ein Angebot für die Inhouse-Schulung unterbreiten.

Foto: Peter Reißer, dbb akademie GmbH

Peter Reißer
E-Mail: peter.reisser@dbbakademie.eu
Telefon: 03644 555757
Fax: 03644 558631