Featured Artikel

Neue Termine Anfang 2022

Foto: Mann hängt Schild an Tür mit Aufschrift Closed

10. Februar 2022 Courtyard Hannover Maschsee

Teilnahmebeitrag
470,53 € brutto (395,40 € netto zzgl. 19 % USt 75,13 €)

17. März 2022 Marriott Köln Hotel

Teilnahmebeitrag
505,93 € brutto (425,15 € netto zzgl. 19 % USt 80,78 €)

In den Teilnahmebeiträgen sind Mittagessen, Getränke und zwei Pausen mit kleinen Snacks enthalten. Aufgrund der besonderen Themenstellung und unter Beachtung des jeweils geltenden Hygienekonzepts ist die Anzahl der Teilnehmer*innen auf maximal 15 begrenzt.

Nach der Pandemie folgt die Insolvenz – Kommunale Forderungen, Insolvenzverfahren und Vollstreckung

Es war absehbar, dass nach Auslaufen der im Rahmen der Corona-Pandemie getroffenen Schutzbestimmungen Insolvenzen folgen werden. Damit einher gehen zu erwartende Einbrüche kommunaler Einnahmen in einem noch nicht vorhersehbaren Umfang.

Weiterlesen

Die Zeit ist reif

Grafik: Lupe analoge Uhr und digitale Zeichen

Die Digitalisierung erfährt aktuell in Politik und Verwaltung größte Aufmerksamkeit – bundesweit. Alle Parteien haben sich dem Ziel verschrieben, diese zügig voranzutreiben.

Gemeinsam mit der Dualen Hochschule Gera-Eisenach (DHGE) als Partner haben wir ein Konzept entwickelt: Zwölf Online-Nuggets sollen erste Einblicke in wichtige Fragen rund um die Themen Digitalisierung und E-Government bieten.

Weiterlesen

Yoga im Homeoffice – wir starten am 3. November

Foto: Frau macht Yoga-Übungen vorm Notebook

Es geht weiter. Ab dem 3. November 2021 gibt es wieder unser beliebtes Online-Yoga in der Mittagspause.

Wann genau?

Jeden Mittwoch von 12:30 Uhr bis 13:00 Uhr kostenlos auf Zoom. Lediglich am 1. Dezember muss der Termin leider ausfallen.

Wer kann mitmachen?

Jeder, ob mit Kamera oder ohne. Anleiten wird uns Dagmar Völpel, deren Übungen uns schon im letzten Winter wunderbar halfen, uns im Homeoffice zu entspannen und neue Kraft zu tanken.

Der Link zur Veranstaltung

https://us02web.zoom.us/j/81006350768?pwd=QklPSnlvcFFabG8yYW03ak92bjhUdz09
Meeting-ID: 810 0635 0768
Kenncode: 637827

mehr erfahren

Talent des Monats: Eva Leitschuh

Gemälde: street with no name

Street with no name, Gemälde von Eva Leitschuh

Nachdem wir Ende August die Wiener Musikerin Anna Anderluh vorgestellt haben, blicken wir heute wieder nach Hessen, genauer gesagt in den Darmstädter Nordbahnhof.

Durch das in die Jahre gekommene Gebäude eilen werktags Arbeiter eines in der Nähe beheimateten Pharma-Konzerns zu Früh- oder Spätschicht – oder von dieser oder jener zurück zum Vorortzug in den Odenwald. Reisende finden eher selten hierher.

Dabei kann  sich der Gang in den denkmalgeschützten Bahnhof lohnen: Wenn der Aufmerksame Glück hat, ist die erste der schweren Brandschutztüren zwischen Kiosk, Paketabholstelle und steilen Treppen geöffnet und erlaubt so den Blick ins Atelier Eva Leitschuhs, einer begabten und überaus sympathischen Künstlerin aus dem drei Bahnstationen entfernten Nieder-Ramstadt.

Weiterlesen

Bilden schützt – Ideen und Ausblicke

Foto: Anke Weigend, Hans Rieger und Volker Geyer

Pausengespräche: im Vordergrund Anke Weigend, Hans-Joachim Rieger und Volker Geyer

Anfang September 2021 war es wieder soweit: Mitarbeiter*innen und Unterstützer*innen der dbb akademie GmbH trafen sich in Berlin zum konstruktiven Gedankenaustausch. Dass die Veranstaltung diesmal hybrid stattfand, war weniger dem oft verdächtigten Virus zu verdanken, als dem von der GDL ausgerufenen Streik der Lokomotivführer.

Weiterlesen