Home Office im digitalen Zeitalter

Foto: Männerhände am Notebook, Datenschutzsymbol

Mobiles Arbeiten im Home Office zu ermöglichen gehört heute zum Standard. Im Seminar geht es um die dabei relevanten rechtlichen und technischen Grundsätze des Datenschutzes.

Zielgruppe

  • Beschäftigte mit Personalverantwortung
  • Beschäftigte, die über die Möglichkeit von Arbeit im Home Office entscheiden
  • Vorgesetzte und alle weiteren Beschäftigten, die die Grundlagen von Home Office im Spiegel des Datenschutzes kennenlernen wollen

Inhalt

  • Notwendige Grundlagen der EU-DSGVO
  • Wichtige Eckdaten des Beschäftigtendatenschutzes gemäß der EU-DSGVO und der DSG (Bund/Land)
  • Was ist für die Beschäftigten anders im Home Office und welche Verantwortlichkeiten bestehen?
  • Inhalte und Notwendigkeiten von Vereinbarungen mit den Beschäftigten (Stichwort Dienstvereinbarungen)
  • Technische und juristische Voraussetzungen – Grenzen der Überwachung im Home Office
  • Fallstricke im Alltag eines Home Office für die Beschäftigten
  • Spannungsfeld Compliance und Datenschutz: Was gibt es zu beachten und welche Grenzen gibt es?

Ziele

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen die rechtlichen und technischen Grundsätze des Datenschutzes kennen, sowie praktische Lösungen für die besonderen Herausforderungen, die das Arbeiten im Home Office mit sich bringt.

Sie lernen Möglichkeiten und Grenzen für eine Datenschutzvereinbarung kennen, die mit Beschäftigten geschlossen werden kann.

Sie lernen Wege kennen, Beschäftigte zu sensibilisieren im Hinblick auf den Umgang mit personenbezogenen Daten im Home Office.

Auch die Anforderungen von Compliance an das mobile Arbeiten werden berücksichtigt.

Dauer

1 Tag

Ansprechpartner*innen für Inhouse bzw. Gruppenbuchungen

Foto: Peter Reißer, dbb akademie GmbH
Peter Reißer
E-Mail: peter.reisser@dbbakademie.eu
Telefon: +49 3644 555757
Fax: +49 3644 558631
mehr über Peter Reißer

Berufserfahrung

  • Tätigkeit in der allgemeinbildenden Schule als Fachlehrer
  • Mehrjährige Tätigkeit in der Lehrerausbildung/Fachdidaktik und Methodik
  • Mehr als 25 Jahre Dozent und Prüfer in anerkannt zertifizierten Lehrgängen zur Ausbilderqualifikation
  • Mehr als 30-jährige Tätigkeit im Fortbildungsmanagement für den Öffentlichen Dienst auf allen Behördenebenen
  • Entwicklung von Fortbildungskonzepten und Kooperationen mit zentralen Weiterbildungszentren einzelner Bundesländer
  • Dozent und Bildungsmanager

Aus- und Fortbildungen

  • Diplompädagoge
  • Zusatzstudium zur Fachdidaktik
Foto: Rita Genz, dbb akademie GmbH
Rita Genz
E-Mail: r.genz@dbbakademie.de
Telefon: +49 228 8193-345
mehr über Rita Genz

Berufserfahrung

  • Seit 1992 bei der dbb akademie in der Bildungsplanung und Seminarorganisation im Büro Berlin
    • Beratung und Betreuung von Kunden für Inhouse-Veranstaltungen
    • Angebotserstellung und zielgruppenspezifische Programmentwicklung
    • Dozentenauswahl und –einsatz, Betreuung der Dozenten
    • Evaluation der Seminare
    • Rechnungslegung

Aus- und Fortbildungen

  • Ausbildung zur Rechtsanwalts­fachangestellten (früher Rechtsanwaltsgehilfin)
  • Studium an der FHW Berlin mit Abschluss Dipl. Kauffrau (FH), Schwerpunkt Personal und Arbeitsorganisation

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.