Frau vor Notebook und Kamera

Train the E-Trainer Modul 2: Kommunikation und Auftreten im E-Training – was ist anders?

In Modul 2 der Reihe Train the E-Trainer geht es um die speziellen Herausforderungen an die Kommunikation zwischen Dozent*innen und Teilnehmer*innen im E-Training.

Im Präsenzseminar wird die Kommunikation zwischen der Trainer*innen und Teilnehmer*innen durch nonverbale Signale wie Gestik, Mimik, Blickkontakt, Körperhaltung und vieles mehr unterstützt. Beide spielen jeweils aktive Rollen.

Im E-Training müssen Verhalten und Auftreten besonderen Bedingungen angepasst werden. Denn die medial vermittelte Kommunikation hat viele Besonderheiten, die spezielle Kompetenzen verlangen.

Zielgruppe

Interessierte aller Fachrichtungen, die als Multiplikatoren wirken und künftig Adobe Connect oder eine vergleichbare Plattform für E-Trainings und Web-Seminare nutzen möchten

Ziele

Die Teilnehmer*innen

  • Kennen und verstehen die Besonderheiten des E-Trainings in Bezug auf Verhalten, Auftreten und Kommunikation
  • Erwerben Schreib-, Sprech- und Hörkompetenzen für die virtuelle Kommunikation
  • Können ihr Verhalten den Anforderungen im E-Training anpassen

Inhalte

  • Präsentation und Haltung der Trainer*in:
    • Innere Haltung (z. B. Professionalität. Wertschätzung)
    • Äußere Präsentation (z. B. Stehen oder Sitzen, Hintergrund, Lichtführung, Blick in die Kamera, adäquate Kleidung)
  • Besonderheiten der sprech- und hörbasierten Kommunikation
    • Deutliche, klare, einfache Sprache
    • Kurze Sätze,
    • Sprechgeschwindigkeit,
    • Klare Beschreibungen
    • Positive Konnotation
    • Berücksichtigen von Inkonsistenzen (Bild und Ton)
    • Nebengeräusche
    • Häufige Rückversicherungen über Verständnis…
  • Besonderheiten der schriftbasierten Kommunikation
    • Kurze Sätze
    • Fragen und Antworten
    • Kleine Einheiten
    • Angemessener Stil
    • Strukturierung
    • Vermeiden von Mehrdeutigem
    • Mehrdeutigkeiten vermeiden
    • Chatikette
    • Größere Anstrengung beim Online-Schreiben, Tippfehler…

Methodik und Ablauf

  • Impulsvortrag und Übungen variieren
  • Anhand von Beispielen, Fragestellungen, eigenen Präsentationen etc. bringen sich die Teilnehmenden aktiv in das Training ein. Sozialformen wie Partner- und Gruppenlernen sind möglich
  • Das Tool ermöglicht darüber hinaus über ein Whiteboard Austausch und Ideensammlung. Der Transfer des Erlernten wird über Aufgabenstellungen mit Auswertungen sichergestellt
  • Im Nachgang zu Modul 2 können die Teilnehmenden den Trainer*innen Fragen stellen und bei Bedarf noch ein zusätzliches individuelles Coaching buchen

Dauer

Zwei mal 90 Minuten

Technische Voraussetzungen

Um an den Trainings teilnehmen zu können, benötigen Sie ein digitales Endgerät (PC, Laptop, Smartphone) mit Kamera, Kopfhörer oder Lautsprecher und Mikrofon, das Verwenden eines Headsets bietet sich an. Weitere Einzelheiten erfahren Sie, wenn Sie sich für ein Modul anmelden.

Auf welcher Plattform finden die Trainings statt?

Für die Module arbeiten wir mit dem Tool Adobe Connect Meetings. Auf spezielle Unterschiede zu anderen Plattformen werden wir dabei nur am Rande eingehen, das Einarbeiten in diese sollte aber leicht fallen: Die grundlegenden Möglichkeiten andere Tools sind die gleichen. Zusätzlich werden wir für die beliebtesten Tools schriftliche Anleitungen bereit stellen (z. B. Zoom, WebEx, edudip, BigBlueButton und andere).

Die Themen aller Module im Überblick

Erfahrene Expert*innen der dbb alkademie GmbH haben fünf Training-Module entwickelt, die sich mit unterschiedlichen Aspekten des E-Learnings befassen. Damit Sie die Module 2 bis 5 erfolgreich absolvieren können, sollten Sie vorher auf jeden Fall an Modul 1 teilgenommen haben.

Die Trainings enthalten viele interaktive Übungen. Um dabei möglichst erflogreich zu sein und Lernerfolge so groß wie möglich zu halten, werden wir jeweils mit einer sehr begrenzten Zahl an Teilnehmer*innen trainieren.

Zertifikat

Muster-Zertifikate

Beispiel-Zertifikate der dbb akademie GmbH

Wenn Sie an vier von fünf Modulen teilgenommen haben, erhalten Sie von der dbb akademie GmbH ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme an »Train the E-Trainer«. Stellen Sie sich dieses Zertifikat wie einen Führerschein vor: Sie lernen auf einem bestimmten Auto, können damit aber auch jedes andere fahren, auch wenn manche Schalter an anderer Stelle eingebaut sind.

Ansprechpartner*innen für Inhouse bzw. Gruppenbuchungen

Foto: Peter Reißer, dbb akademie GmbH

Peter Reißer
E-Mail: peter.reisser@dbbakademie.eu
Telefon: 03644 555757
Fax: 03644 558631

Foto: Rita Genz, dbb akademie GmbH

Rita Genz
E-Mail: r.genz@dbbakademie.de
Telefon: 0228 8193-345

Anmeldemöglichkeit für Einzelteilnehmer*innen

Auch Einzelteilnehmer*innen bieten wir die Möglichkeit, an diesem E-Training teilzunehmen. Aktuelle Termine und alles weitere finden Sie auf der Website der dbb akademie e. V. unter der Rubrik Web-Seminare, Überschrift Didaktik, Methodik.