Frau vor Notebook und Kamera

Train the E-Trainer Modul 1: Technik – Möglichkeiten und Grenzen

In Modul 1 der Reihe Train the E-Trainer werden die technischen Möglichkeiten von E-Trainings und Webinaren anhand der Plattform Adobe Connect vermittelt und deren Anwendung geübt.

Zielgruppe

Interessierte aller Fachrichtungen, die als Multiplikatoren wirken und künftig Adobe Connect oder eine vergleichbare Plattform für E-Trainings und Webinare nutzen möchten

Ziele

Die Teilnehmer*innen

  • Kennen und verstehen die Möglichkeiten von E-Trainings-Plattformen am Beispiel Adobe Connect
  • Können Ihre Dateien hochladen, Bildschirme freigeben und Chats einbauen
  • Können mit Abfragetool, Hinweistool, Dateitool, und anderen Pods (Fenstern) umgehen und diese in Ihre Veranstaltungen geeignet einbauen.
  • Können geeignete Layouts für Ihren „Klassenraum“ erstellen und ihn virtuell einrichten
  • Können Gruppenarbeitsräume erstellen und Gruppenarbeit organisieren
  • Können neue Meetings anlegen
  • Können Dokumentationen ihres Trainings erstellen

Inhalte

1. Termin

  • Aufbau von E-Plattformen am Beispiel von Adobe Connect
    • Teilnehmerbildschirm, Moderatorenbildschirm, Veranstalterbildschirm
    • Rollen und Rechte
    • Die Starterleiste
    • Standard-Layouts
    • Standard-Pods
    • Arbeiten mit den Pods

2. Termin

  • Arbeiten in Gruppenräumen
  • Erarbeiten und Präsentieren beispielhafter Layouts
  • Anlegen neuer Meetings
  • Zusammenfassende Tipps

Methode

  • Vortrag mit Präsentation
  • Diskussion von Beispielen und von Fragestellungen aus dem Teilnehmerkreis
  • Übung und Analyse von aktivierenden Pods und Layouts
  • Arbeit in Gruppen

Dauer

Zwei Termine zu je zwei mal 90 Minuten

Technische Voraussetzungen

Um an den Trainings teilnehmen zu können, benötigen Sie ein digitales Endgerät (PC, Laptop, Smartphone) mit Kamera, Kopfhörer oder Lautsprecher und Mikrofon, das Verwenden eines Headsets bietet sich an. Weitere Einzelheiten erfahren Sie, wenn Sie sich für ein Modul anmelden.

Auf welcher Plattform finden die Trainings statt?

Für die Module arbeiten wir mit dem Tool Adobe Connect Meetings. Auf spezielle Unterschiede zu anderen Plattformen werden wir dabei nur am Rande eingehen, das Einarbeiten in diese sollte aber leicht fallen: Die grundlegenden Möglichkeiten andere Tools sind die gleichen. Zusätzlich werden wir für die beliebtesten Tools schriftliche Anleitungen bereit stellen (z. B. Zoom, WebEx, edudip, BigBlueButton und andere).

Die Themen der aufbauenden Module

Erfahrene Expert*innen der dbb alkademie GmbH haben fünf Training-Module entwickelt, die sich mit unterschiedlichen Aspekten des E-Learnings befassen. Modul 1 ist die Voraussetzung, damit sie erfolgreich auch an den folgenden Modulen teilnehmen können.

Die Trainings enthalten viele interaktive Übungen. Um dabei möglichst erflogreich zu sein und Lernerfolge so groß wie möglich zu halten, werden wir jeweils mit einer sehr begrenzten Zahl an Teilnehmer*innen trainieren.

Detaillierte Beschreibungen der Inhalte zu folgenden Modulen werden wir in den nächsten Tagen einstellen:

Zertifikat

Wenn Sie an vier von fünf Modulen teilgenommen haben, erhalten Sie von der dbb akademie GmbH ein Zertifikat für die erfolgreiche Teilnahme an »Train the E-Trainer«. Stellen Sie sich dieses Zertifikat wie einen Führerschein vor: Sie lernen auf einem bestimmten Auto, können damit aber auch jedes andere fahren, auch wenn manche Schalter an anderer Stelle eingebaut sind.

Ansprechpartner*innen für Inhouse bzw. Gruppenbuchungen

Peter Reißer
E-Mail: peter.reisser@dbbakademie.eu
Telefon: 03644 555757
Fax: 03644 558631
Rita Genz
E-Mail: r.genz@dbbakademie.de
Telefon: 030 4081-6522

Anmeldemöglichkeit für Einzelteilnehmer*innen

Auch Einzelteilnehmer*innen bieten wir die Möglichkeit, an diesem E-Training teilzunehmen. Aktuelle Termine und alles weitere finden Sie auf der Website der dbb akademie e. V. unter der Rubrik Webinare, Überschrift Didaktik, Methodik.