8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung 2022 – wir waren dabei

Foto: Podiumsdiskussion auf

Lust auf Neues – Moderner Staat im digitalen Aufbruch. Podiumsdiskussion. Von links nach rechts: Hans Henning Lühr (Wegweiser), Staatssekretär Fedor Ruhose (CIO Rheinland-Pfalz), Maximilian Funke-Kaiser (MdB, FDP), Patrick Burghardt (CIO Hessen), Misbah Khan (Bündnis 90/Die Grünen), Ulrich Silberbach (dbb), Corinna Krezer (Accenture)

Vergangene Woche war es endlich soweit: Zwei Jahre später als einst geplant fand der 8. Zukunftskongress Staat & Verwaltung statt. Von Montag bis Mittwoch nahmen fast 2000 Menschen an der Veranstaltung in Berlin teil. Die dbb akademie war dabei.

Weiterlesen

Gesundheit am Arbeitsplatz: Wertvolle Fortbildungen

Ergonomie am Arbeitsplatz

Motivation, Leistungsbereitschaft und Zufriedenheit von Mitarbeiter*innen in der öffentlichen Verwaltung können auf vielfältige Art gefördert werden. Einen großen Beitrag leistet gutes Gesundheitsmanagement. Auch ergonomisch gestaltete Arbeitsplätze sind ein wichtiger Faktor.

Logo dbb akademieAb Sommer 2021 bietet die dbb akademie deshalb zwei mehrtägige Fortbildungen an:

  • Fortbildung zum/zur Gesundheitsmanager*in
  • Fortbildung zum/zur Ergonomieberater*in der öffentlichen Verwaltung

Weiterlesen

Neues Web-Seminar für Mitarbeiter*innen und Fachkräfte der Arbeitsvermittlung in Jobcentern

Foto Mann und Frau am Schreibtisch im Gespräch

Viele Kunden kommen mit großen Vorbehalten zum Jobcenter.

Mitarbeiter*innen der Arbeitsvermittlung fragen sich: Wie kann ich die Produkte der Arbeitsvermittlung im Jobcenter dem Kunden in einer wertschätzenden und bedürfnisorientierten Gesprächsatmosphäre besonders attraktiv vorstellen und eventuelle Widerstände überwinden?

Wir bieten zu diesem Thema deshalb das neue Online-Seminar mit dem Titel »Kundenansprache – Wie schaffe ich es, den Kunden für die Produkte der AV zu begeistern?«. Details dazu finden Sie in der Rubrik Web-Seminare.

Mobiles Arbeiten im Homeoffice und Mediennutzung – der richtige Weg zum Ziel – von der Idee bis zur Dienstvereinbarung

Foto: Frau am PC mit Handy

Ein neues Angebot der dbb akademie GmbH

Die Beschäftigten sind zunehmend gefordert, ihre konkreten Aufgaben oft auch im Homeoffice wahrzunehmen – in einer sich rasant entwickelnden digitalisierten Arbeitswelt, speziell während der Corona-Pandemie und deren langfristigen Auswirkungen.

Weiterlesen

Arbeitszeugnisse rechtssicher erstellen

„Er hat sich stets bemüht…“

„(1) Der Arbeitnehmer hat bei Beendigung eines Arbeitsverhältnisses Anspruch auf ein schriftliches Zeugnis. Das Zeugnis muss mindestens Angaben zu Art und Dauer der Tätigkeit (einfaches Zeugnis) enthalten. Der Arbeitnehmer kann verlangen, dass sich die Angaben darüber hinaus auf Leistung und Verhalten im Arbeitsverhältnis (qualifiziertes Zeugnis) erstrecken.

(2) Das Zeugnis muss klar und verständlich formuliert sein. Es darf keine Merkmale oder Formulierungen enthalten, die den Zweck haben, eine andere als aus der äußeren Form oder aus dem Wortlaut ersichtliche Aussage über den Arbeitnehmer zu treffen.“ (§ 109 GewO)

Arbeitszeugnisse zu formulieren ist eine Wissenschaft für sich. Zeugnisse müssen wahr und wohlwollend zugleich sein.

In unserem Seminar erfahren Sie alle wichtigen Tatbestände über die rechtlichen Grundlagen der Zeugniserteilung und –gestaltung und vermeiden dadurch folgenschwere Fehler.

Weiterlesen