Seminar Telefontraining und rechtssicherer Umgang der Verwaltung mit Reichsbürgern

Zielgruppe

Sachbearbeiterinnen und Sachbearbeiter verschiedener Fachressorts in Verwaltungen, die zunehmend derartige Auseinandersetzungen erleben

Seminarziel

Immer häufiger kommt es in Behörden zu Konfrontationen mit den sogenannten „Reichsbürgern“. Die Ignoranz, die Argumentationen und Provokationen machen es Sachbearbeitern verschiedenster Fachressorts in Verwaltungen schwer und verunsichern.

Hier will das Seminar Hilfe bieten.

Seminarinhalt Telefontraining

  • Grundlagen der Kommunikation am Telefon
  • Entgegennahme und erfolgreiches Beenden von Telefongesprächen
  • Wirkung der eigenen Stimme und Sprechtechnik

Seminarinhalt Umgang der Verwaltung mit Reichsbürgern

  • Welche Ideologie vertreten „Reichsbürger“ und welche rechtlichen Grundlagen unterstützen oder widerlegen ihre Auffassung?
  • Methoden und Techniken zur Vorbereitung auf derartige Hotline-Gespräche
  • Aufzeigen von Beispielen, um Provokationen souverän zu begegnen
  • Kennenlernen von deeskalierenden Gesprächsmitteln
  • Wie identifiziere ich unerwünschte Anrufer und weise sie höflich aber bestimmt ab?
  • Erkennen und Nutzen der eigenen Ressourcen zum Führen schwieriger Gespräche
  • Umgang mit den eigenen Emotionen – Ärger, Abneigung, Angst etc.

Seminardauer

1 Tag

Ansprechpartner

Bei Interesse wenden Sie sich an Herrn Peter Reißer: Er wird Ihnen ein Angebot für die Inhouse-Schulung unterbreiten.

Peter Reißer
E-Mail: peter.reisser@dbbakademie.eu
Telefon: 03644 555757
Fax: 03644 558631