Seminar Richtiges Beurteilen – Feedbackkultur und Motivation in Beurteilungs- und Kritikgesprächen (nicht nur) in der Ausbildung

Zielgruppe

Ausbildende sowie Fachkräfte, die ihre Auszubildenden erfolgreich führen, ihre eigene Feedbackkultur hinterfragen und motivationsfördernde Anregungen erhalten möchten

Seminarziele

  • Kriterien moderner Führungs- und Leistungsbeurteilung erfassen
  • Mehr Kompetenz durch Einsatz von Feedbacktechniken erlangen
  • Feedback als Führungsinstrument einsetzen können
  • Persönliches Wachstum durch Vergleich von Selbstbild und Fremdbild fördern können
  • Professionalisierung von Feedbackgesprächen und Kritikgesprächen erzielen

Seminarinhalt

Führung und Leistungsbereitschaft stehen nicht nur für Auszubildende im Zusammenhang. Typische Kompetenzen werden über Beurteilung und Beurteilungs-/Kritikgespräche bewertet und auch kommuniziert.

Selbst kritische Gespräche sollen dabei motivationserhaltend bleiben oder sogar die Motivation erhöhen. Hier sind in der Ausbildung Verantwortliche als Führungskräfte insbesondere gefordert.

  • Worauf lege ich bei Beurteilung und Feedback wert?
  • Welche Kriterien erlangen welches Gewicht?
  • Wie und wodurch kann man generell wertschätzen und dadurch Motivation unterstützen?
  • Wie gebe ich wertschätzendes Feedback?
  • Was erwartet oder befürchtet der/die Auszubildende?
  • Wie gehe ich auch in kritischen Situationen leistungserhaltend oder sogar leistungsstimulierend auf den/die Auszubildende/n ein?
  • Wie gehe ich mit leistungsschwachen Auszubildenden um, auf diese ein?
  • Vom unbewussten Feedback zum Kritikgespräch
  • Feedbackrichtungen: vom Rapport zum Feedback-Dialog
  • Feedback als Vergleich von Selbstbild und Fremdbild: von der Wirkungsabsicht zur Verhaltenswirkung
  • Durch Feedback offene und vertrauensvolle Beziehungen zu Auszubildenden und Kollegen aufbauen

Seminardauer

2 Tage

Ansprechpartner

Bei Interesse wenden Sie sich an Herrn Peter Reißer: Er wird Ihnen ein Angebot für die Inhouse-Schulung unterbreiten.

Peter Reißer
E-Mail: peter.reisser@dbbakademie.eu
Telefon: 03644 555757
Fax: 03644 558631