Seminar Beobachterschulung für Verantwortliche bei der Personalauswahl im Öffentlichen Dienst

Zielgruppe

  • Vorsitzende und Mitglieder von Auswahlkommissionen für mündliche Auswahlverfahren in verschiedenen Laufbahnen im öffentlichen Dienst
  • Personalverantwortliche
  • Führungskräfte

Seminarziele

  • Die Teilnehmenden erlernen grundlegende Standards der Personaldiagnostik, der Schwerpunkt liegt beim Aspekt Personalauswahl
  • Sie erfahren den Unterschied von Beobachten und Beurteilen sowohl in Theorie als auch in praktischen Übungen und werden mit Beobachtungs- und Beurteilungsfehlern vertraut gemacht
  • Sie werden in die Lage versetzt, dieses Grundlagenwissen bei der Auswahl von Bewerberinnen und Bewerbern in einem simulierten mündlichen Auswahlverfahren anzuwenden

Seminarinhalt

  • Einführung in die Personaldiagnostik
    • Aufgabenfelder
      • Aspekt Personalauswahl – was wird gemessen?
      • Methoden der Personalauswahl
    • Input und Austausch
  • Beobachten und Beurteilen von Personen
    • Beurteilen und Beobachten im Alltag
    • Professionelles Beobachten und Beurteilen
    • DIN 33430
    • Beobachtungs- und Beurteilungsfehler
    • Beobachten und Beurteilen an praktischen Beispielen
    • Input – Austausch – Übung
  • Mündliche Auswahlverfahren im öffentlichen Dienst an Beispielen (auch der Teilnehmenden)
    • Rahmenbedingungen
    • Arbeits- und Anforderungsprofile
    • Analyse von Instrumenten eines mündlichen Auswahlverfahrens, z. B.
      • Interviews
      • Rollenspiel
      • Gruppendiskussion
      • Präsentation
    • Anwendung von ausgewählten Instrumenten eines mündlichen Auswahlverfahrens in kleinen Übungen
    • Input – Austausch – Übung
  • Simulationen von kompletten mündlichen Auswahlverfahren mit Rollenwechseln und grundlegende Analyse des Erlebten
    • Übungen mit Rollenspielern und Beobachtern
    • Feedback
    • Auswertung

2 Tage

Ansprechpartner

Bei Interesse wenden Sie sich an Herrn Peter Reißer: Er wird Ihnen ein Angebot für die Inhouse-Schulung unterbreiten.

Peter Reißer
E-Mail: peter.reisser@dbbakademie.eu
Telefon: 03644 555757
Fax: 03644 558631