Datenschutz im Beschäftigungsverhältnis – Webinar

Zielgruppe und Zielstellung

Datenschutz ist Persönlichkeitsschutz. Personenbezogene Daten sind so zu handhaben, dass die Betroffenen (die „Inhaber“ der Daten) in ihren Persönlichkeitsrechten nicht beeinträchtigt werden. Das gilt insbesondere für die personenbezogenen Daten der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer.

Gleichzeitig hat der Arbeitgeber ein legitimes Interesse an der Speicherung und Verarbeitung von Beschäftigtendaten, sei es als Planungsinstrument, zur Qualitätssicherung oder zur Leistungs- und Verhaltenskontrolle.

Das Webinar vermittelt einen Einblick in die datenschutzrechtlichen Grundlagen, gibt einen Überblick darüber, welche Arbeitnehmerdaten zu welchen Zwecken erhoben und verarbeitet werden dürfen und zeigt die Möglichkeiten und Grenzen rechtskonformer Überwachungsmaßnahmen auf.

Inhalt Teil 1

  • Datenerhebung im Bewerbungs- und Einstellungsverfahren
  • Kontrolle von E-Mail, Telefon und Internet
  • Datenschutzkonformer Umgang mit Personalakten
  • Automatisierte Datenabgleiche, Ortungssysteme, biometrische Verfahren
  • Weiterverwendung und Weitergabe erhobener Daten
  • Information der Beschäftigten über die Erhebung ihrer Daten

Inhalt Teil 2

  • Berichtigung, Sperrung und Löschung von Daten
  • Rechtsstellung der/des Datenschutzbeauftragten
  • Rechtsstellung und Befugnisse der Personalvertretung
  • Gewährleistung der organisatorischen und technischen Datensicherheit
  • Ordnungswidrigkeiten und Straftaten

Veranstaltungsform

Das Thema wird in der Veranstaltungsform als Webinar durchgeführt. Dazu müssen Sie die Plattform Adobe Connect auf Ihrem Rechner einrichten.

Mit der Einladung erhalten Sie:

  • Eine Anleitung als Hilfe zum Einrichten von Adobe Connect auf Ihrem Rechner
  • Einen Link zur Veranstaltung, mit dem Sie sich einfach als Teilnehmer/in in die Veranstaltung einloggen können

Dauer

2 × 90 Minuten ohne Pause (jeweils ohne Pause)

Dozent

RA Hans Olbert

Methodik und Ablauf

Nach der Vorstellung von Dozent und Teilnehmenden erwartet Sie ein kompetenter visualisierter Fachvortrag zum Thema.

Sie haben die Möglichkeit sich aktiv zu beteiligen. Dazu wird Ihnen die Chatfunktion zur Verfügung gestellt, bei der Sie während des Vortrages Kommentare und kurze Fragen stellen können.

Der Fachvortrag wird gegebenenfalls durch Meinungsabfragen des Dozenten aufgelockert.

Nach dem Fachvortrag oder jeweils nach geeigneten Inhaltsabschnitten gibt es für Sie Möglichkeit, mündlich über das Mikrofon oder über das Tool „Fragen und Antworten“ Fragen an den Dozenten zu stellen.

Auch Fragen nach der Veranstaltung sind möglich und werden Ihnen per E-Mail beantwortet.

Technische Voraussetzungen

Sie benötigen für die Umsetzung einen PC mit Kamera, Lautsprecher  oder Kopfhörer und Mikrofon. Die Veranstaltung findet mit Hilfe der Software Adobe Connect in einem virtuellen Seminarraum an.

Die Installation muss barrierefrei laufen können, das heißt Firewalls oder Router dürfen den Port 1935 (RTMP) nicht blockieren. Dies muss gegebenenfalls von der jeweiligen IT-Abteilung geklärt werden.

Ansprechpartner für Inhouse bzw. Gruppenbuchungen

Peter Reißer
E-Mail: peter.reisser@dbbakademie.eu
Telefon: 03644 555757
Fax: 03644 558631
Rita Genz
E-Mail: r.genz@dbbakademie.de
Telefon: 030 4081-6522

Übersicht der Webinare

In der Rubrik Webinare finden Sie die Übersicht der aktuell angebotenen Webinare der dbb akademie GmbH.